Sachen Selbermachen // Herbstideen für Klein und Groß



Hatte ich schon erwähnt, das unsere Kleine Große nun in die Kita geht? Über die Eingewöhnung und verschiedene Betreuungskonzepte werde ich noch einen extra Post schreiben. Aber kurz vorneweg: Es klappt super. Mutter und Kind fühlen sich prima.

Und neben meinem Einstieg zurück ins Berufsleben, habe ich mehr und mehr Lust, wieder Sachen selbst zu machen. 

Gaaaanz Früher... also vor circa 8 Jahren, habe ich wie eine verrückte genäht, denn da wurde meine liebste Nichte geboren. Von Stramplern, Kuscheldecken, Kleidern mit aufwendigen Applikationen, Sonnenhüten und Kita Taschen in Vögelchenform konnte ich da nicht genug bekommen. 
Ich hatte ja so viiiiel Zeit, neben dem Studium. Im Vergleich zu jetzt. Was habe ich da nur den ganzen Tag gemacht?? Meine Nichte hat so zu jedem großen Anlass ein neues Kleid von mir bekommen: Zu ihrem Geburtstag, zu Weihnachten, zum 90ten ihres Uropas, zur Einschulung.

Und Rosalie? Ich habe ihr bisher einen einzigen Overall genäht. Im Sommer in Größe 68; schon lange passt der nicht mehr, wie schade. 

Aber jetzt, habe ich mehr Quality-Time, wie man so schön sagt. Also Freizeit. Also Zeit, in der ich mir meine Aufgaben so einteilen kann, wie ich will. Und ich will endlich wieder mehr selber machen.
So hab ich mich mal umgeschaut und die schönsten Herbstprojekte herausgesucht. 

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© hellrosagrau
Maira Gall