Vier mal Alltag // Helicopter-Baby




- Ja, ich gebe es zu, ich habe ein Helikopter Baby. Und ich kann überhaupt nichts dafür. Nun, wir wohnen in der Hubschrauber-Einflugschneiße der Uniklinik in Hamburg. Und an manchen Tagen (und Nächten) fliegt der Hubschrauber so oft und so tief über unsere Wohnung im 5ten Stock, das man sein eigenes Wort nicht mehr versteht. Meiner Tochter macht das überhaupt nichts aus. Kein Stückchen. Sie schläft auch einfach weiter, wenn der Heli unser Schlafzimmer überfliegt. Aber wenn ich mich nachts nur ein kleines bisschen räuspere ist sie hellwach. Da läuft doch was schief, oder?

- Darf man einen 200€ teuren KENZO Pulli auf dem Spielplatz tragen und sich dann über Flecken beschweren? Nö. Einfach kurz umdrehen, das polierte Kristallglas aus der Gucci Tasche zücken und mit feinperligem Champagner auffüllen. Hach, Flecken, die sind doch gar nicht so schlimm.

- Wie geht man mit Eltern auf dem Spielplatz um, die vehement das Spielzeug ihrer Kinder verteidigen, damit die anderen Kinder ja nicht auf die Idee kommen, auch damit spielen zu wollen? Wo doch jeder weiß: Die Spielsachen der Anderen sind immer am interessantesten!!

- Warum kosten gebrauchte (!) Kinderstrumpfhosen im KinderSecondHand Laden immer noch 5€ (!!!) obwohl sie total abgespielt, aufgerubbelt und voll mit Pillingknötchen sind?? Ich frage mich das immer und immer wieder. Immer und immer wieder. Und ich kaufe echt alles gebraucht. Außer Strumpfhosen.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© hellrosagrau
Maira Gall