Sachen Selbermachen // Schneckennudeln Rezept



Das Rezept für diese wunderbar nussigen Schnecken kommt von meiner Mama aus Süddeutschland. Es ist in der Herstellung wirklich sehr sehr einfach und man kann es super mit Kindern zubereiten. Den Teig ausrollen, mit Sauerrahm bestreichen und dann mit Nüssen und Zucker bestreuen, aufrollen und in kleine Scheiben schneiden. Das sind sehr simple Handgriffe und eine schöne haptische Erfahrung für die Kleinen. Auch in der Füllung kann man sich sehr kreativ austoben. Nüsse, Saaten, mit Rosinen oder Kernen oder doch lieber mit klein geschnitten Äpfeln füllen? Oder sogar mit Schokolade?? :-)

Hier kommt das Rezept Rezept für circa 18 Stück.

Teig:
500g Dinkelmehl Typ 1050
100g Zucker
80g flüssige Butter
eine Prise Salz
1 Würfel Hefe oder eine Packung Trockenhefe

Füllung:
300g Sauerrahm
200g Haselnüsse oder Mandeln mit 150g Zucker gemischt

1. Alle Zutaten zu einem Hefeteig zusammenkneten und etwa 30 Minuten aufgehen lassen.
2. Teig auf einer bemehlten Fläche zu einem Rechteck ausrollen und mit dem Sauerrahm bestreichen
3. Zucker und Nüsse in einer Schüssel mischen und auf den Teig streuen
4. Teig einrollen und in Scheiben schneiden. Auf ein Blech mit Backpapier legen und für circa 25 Minuten im Ofen bei 170 Grad backen.

Viel Spaß beim Nachbacken! Herzlich, Eure Milena

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© hellrosagrau
Maira Gall