Über einen verlorenen Rosmarin, Kekse bei der Wäsche und ein Puppenhaus in der Waschmaschine



1. Ich habe meinen Rosmarin verloren. Kein Witz Leute! Letzte Woche habe ich auf dem Markt eine schöne, neue Rosmarin-Pflanze im Topf gekauft. Ich kann mich noch erinnern, dass ich sie bei uns Zuhause vor dem Haus aus dem Lastenrad geräumt habe. Aber nicht weiter. Seit dem ist der Rosmarin verschwunden. Gibts denn sowas?

2. Dafür habe ich in der Schublade mit der Unterwäsche Kekse gefunden. Mit Schokostückchen. Waren noch gut.

3. Auf dem Flohmarkt letzte Woche habe ich von meinen gesuchten Sachen nichts gefunden. Aber tolle andere Sachen. Vielleicht sollte ich in Zukunft Sachen auf meine Einkaufsliste schreiben, die ich nicht suche.

4. Passt immer ganz genau auf, wenn ihr die Wäsche in die Maschine stopft: denn dies ist kein Ort für  dreckige Klamotten. Nein. Die Waschmaschine ist ein Puppenhaus. Ein Käfig für Tiere. Ein Aquarium für Fische. Ein Stall für Kuscheltiere. Unsere hat eine Tastensperre. Darf ich nur nicht wieder vergessen.

5. Unsere Spülmaschine hat keine Tastensperre. Ja, leider. Aber sie ist mein wütendes-Kind-beruhigungs-Joker. Das beruhigende Rauschen hat uns in den ersten Wochen das Einschlafen gerettet. Bei schlechter Stimmung frage ich sie nun immer, ob sie die Spülmaschine ausräumen möchten und ihre Antwort ist immer (IMMER) "Jaaahaaaa"! Und es ist noch nie etwas zu Bruch gegangen.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© hellrosagrau
Maira Gall