Schöner schwanger beim zweiten Kind // Style the Bump mit Paulina



Nein, ich bin noch nicht wieder schwanger. Und die wunderschönen Sachen stylen natürlich auch einen tollen Babybauch beim ersten Kind! Aber wenn ich noch stillen würde oder bei einer zweiten Schwangerschaft, dann wäre mein Stil ein anderer, als noch bei meiner ersten DickbauchZeit mit Rosalie.

Denn als ich in der letzten Woche meine Schwangerschaftsklamotten auf den Dachboden geräumt habe und nochmal alle Teile in der Hand hatte, war ich bei den meisten Sachen nicht mehr sonderlich begeistert. An die Erinnerungen die in den Klamotten stecken JA!! Aber die Muster? Naja. Viele viele Streifen, verwaschene Jersey-Shirts und einige Kleider mit hoher Taille. Blümchenmuster, zart und sehr feminin.

Irgendwie gar nicht mehr so mein Stil von heute. Vielleicht waren das ja auch die Hormone, die mich dazu brachten, mich in die vielen Kleider mit Blümchenmuster zu quetschen. Vielleicht auch die 27kg, die ich in 39 Wochen zunahm und ich nahezu keine Hose mehr fand, in die ich reinpasste. Aber so richtig richtig wohl gefühlt habe ich mich während meiner Schwangerschaft nie. Alle sprachen vom GLOW den eine schwangere Frau ausstrahlt: ich hatte nur ein glänzendes, schwitziges Gesicht und geschwollene Beine bei 37 Grad im heißesten Sommer, an den ich mich erinnern kann.

Wäre ich nochmal schwanger, würde ich mich heute viel lässiger kleiden. Nicht mehr so viel Schischi und vor allem gleich stillfreundlich. Ich habe in Kooperation mit Paulina Umstandsmoden mal ein bisschen im OnlineShop gestöbert und habe wunderschöne, stillfreundliche Klamotten gefunden, in echt toller Qualität!

Die stillfreudlichen Blusen zum Beispiel, in schwarz/weiß Muster (psst, sind gerade reduziert!!...) finde ich unglaublich schön und praktisch zugleich. Denn gerade beim zweiten Kind, das merke ich bei meinen Freundinnen, hat man noch mal viel weniger Zeit für alles. Wenn man dann auf dem Spielplatz zwischen Klettergerüst und Schaukel schnell stillen will, während man im Rucksack noch schnell nach einer Fruchtschnitte für die Großen sucht, ist man ein unkomplizierter und schöner Stillmode sehr froh.

Stellt sich jetzt nur noch die Frage: Wann ist überhaupt der richtige Zeitpunkt für ein zweites Kind??


Viel Spaß beim Shoppen! Herzlich, eure Milena

1. Bluse mit zarten Streifen
2. Cape in gelb und weiß
3. Stillkleid mit feinem Muster
4. Schwarz/weißes Ethnokleid
6. Stillbluse mit Muster
7. Stillbluse schwarz/weiß


Dieser Post entstand in Kooperation mit Paulinas Umstandsmoden. Ein Label, das mir sehr gut gefällt und mit seinem Style sehr gut zu Hellrosagrau passt. Ich freue mich, wenn ihr bei Paulinas schöne Dinge findet. Wenn ihr in Hamburg seid, schaut doch mal im Laden am Eppendorfer Baum vorbei und probiert euch vor Ort durch die Kollektion!
Vielen Dank an Paulina Umstandsmoden in das Vertrauen in meinen Look und meine Arbeit auf Hellrosagrau.

Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© hellrosagrau
Maira Gall