RegenbogenKekse mit Roter Beete und Kurkuma gefärbt // VollVollkorn!


Habt ihr auch das Gefühl, überall nur noch Einhörner und Regenbogen zu sehen?

Ich stehe also mal wieder in der Küche und versuche aus gesunden Naturzutaten einen knalligen Regenbogen zu backen. Das war dann doch eine größere Herausforderung, denn so leuchtende Farben bekomme ich mit Farbstoffen aus Lebensmitteln nicht so gut gemischt; bringt auch schon der Vollkornteig eine etwas dunklere Grundfarbe mit.
Vor allem blau ist superschwierig und ich habe vergeblich nach getrockneten Blaubeeren für einen Versuch gesucht. Also kein blau. Dafür klappte rot und rosa umso besser und gelb aus Kurkuma sowieso.

Ich hatte mir vor einiger Zeit eine größere Dose Rote Beete Pulver aus dem Bioladen besorgt, damit kann man auch super rosa Milch, Streusel, Nudeln oder andere Lebensmittel färben! Zuckerguss natürlich auch :-)

Viel Spaß beim Nachbacken, Herzlich eure Milena

Zutaten für bunte ButterKekse, vollkorn, zuckerfrei:

300g Mehl
100g Kokosblütenzucker
150g Butter
1 Prise Salz
1 Ei
Vanille
Zimt

Rote Beete Pulver
Kurcuma (Pulver oder frisch gerieben)

1. Alle Zutaten rasch zu einem Mürbeteig verkneten! Der Teig sollte dabei nicht so lange geknetet und nicht zu warm werden. Geht auch gut mit den Knethaken der Küchenmaschine
2. Teig vierteln. Einen Teil naturfarben lassen, zwei Teile mit einer unterschiedlichen Menge Roter Beete Pulver färben und einen Teil mit Kurkumapulver färben!
3. Für die Regenbogenkekse die Teigstücke ohne Mehl zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie auswellen und aufeinander stapeln. Alle Lagen einrollen und dann in runde Scheiben schneiden!
4. Kekse bei 170 Grad circa 8-10 Minuten backen.




Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© hellrosagrau
Maira Gall