Müsli - Fruchtschnitten // Kleine Energieschnitten supereinfach selbstgemacht



Langsam werden die Tage draußen wieder heller und wärmer und auch wenn wir noch mitten im Winter sind, habe ich langsam so ein Gefühl, dass der Frühling nicht mehr weit ist.

So verbringen wir wieder viel Zeit draußen auf dem Spielplatz und im Park und um dem schlechtlaunigen Nachmittagstief entgegen zu wirken, habe ich in der letzten Woche ein bisschen rumexperimentiert.
Heraus gekommen ist eine Mischung aus Fruchtschnitte und Müsliriegel: Fruchtriegel? Müslischnitte? Ganz egal, sie schmecken einfach nur köstlich saftig, nur wenig süß und sie sind so so soooo einfach zu machen, man braucht nur einen Topf. Und sollten sie für manche Schleckermäulchen noch nicht süß genug sein, macht die Schnitten ein Topping aus dunkler Schokolade, Streuseln oder getrockneten Himbeeren gleich nochmal leckerer!

Hier kommt das Rezept:

Trockene Zutaten mischen:
65g Dinkelvollkornflocken oder nach belieben zB. 4-Kornflocken
10g gepuffter Amaranth (ungesüßt)
30g Leinsamen
30g Pinienkerne
10g Mandelblätten, etwas zerbrochen
10g Sonnenblumenkerne
eine Prise Salz und Zimt

50g Datteln
50g getrocknete Aprikosen

20g Kokosöl
45g Mandelmuß
40g Ahornsirup

1. Datteln und Aprikosen im Mixer sehr fein hacken
2. Trockene Körner und Flocken-Zutaten mischen
3. Kokosöl in einem Topf langsam schmelzen, Ahornsirup und Mandelmus langsam einrühren
4. Dattelmischung und Körnermischung in den Topf geben und mit leichter Hitze die Masse einmal leicht bräunen ( dabei verdampft etwas Flüssigkeit und der "Teig" wird zäh und klebrig)
5. Die Müslimischung auf ein Backpapier stürzen und mit einem weiteren Blatt Backpapier belegen, dann kann die Mischung mit einem Nudelholz flach gewellt werden.
6. Die Müslischnittenmischung muss nun für eine Stunde in den Kühlschrank zum Festwerden.
7. Kleine oder große Eckchen schneiden und je nach Belieben mit einem Topping aus Schokolade und oder Streuseln verzieren!












Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

© hellrosagrau
Maira Gall