Eis aus Beeren und Joghurt zum Frühstück // Leckerschmecker-Eis aus nur drei Zutaten


Die brüllende Hitze in den letzten Wochen hat uns hier allen sehr zugesetzt; an Kuchenbacken hinter einem heißen Ofen war hier kaum zu denken.

Die einzige Rettung: Eis. Und zwar schon zum Frühstück.

Klar, kein Industieeis, sondern eigentlich nur eingefrorener Fruchtjoghurt. Das würde übrigens auch mit gekauftem Joghurt gehen, wobei in unserem Rezept der Joghurt nur ein Drittel ausmacht, der Rest sind Früchte und Beeren.

Und mit diesem guten Gewissen, dass im Eis auch wirklich nichts anderes drin ist, als genau die Zutaten, die wir auf dem Markt gekauft haben, konnten wir hier ganz gemütlich schon zum Frühstück unser Eis genießen.
Und jetzt kommt hier ganz schnell das Rezept, damit das nächste Frühstück gesichert ist; es ist mit Sicherheit keine Weltneuheit und für manche auch nichts Neues, aber manchmal sind die einfachen Sachen, doch die Guten, oder?


Rezept für BeerenEis mit Joghurt und Vanille:

2/3 Erdbeeren, Himbeeren oder andere rote Früchte
1/3 Joghurt (schmeckt wunderbar auch mit Kokosjoghurt)
1 Messerspitze Vanille

je nach Belieben etwas Ahornsirup



Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© hellrosagrau
Maira Gall