Osterlämmchen zum Osterfrühstück // Kinderleichtes Dinkel-Vollkorn Rezept // Backen mit Kindern



Wir backen in diesem Jahr tatsächlich zum ersten Mal ein Lämmchen zu Ostern. Ich finde diese Tradition so schön, und wir bekommen in jedem Jahr von den Großeltern ein Lämmchen per Post geschickt.

Nun hat sich unsere Tochter für das Osterfrühstück in der Kita auch solch ein Lämmchen gewünscht und wir konnten diese Woche schon mal Probebacken.

Rezept für ein Osterlämmchen:

2 Eier
90g Zucker
120g Butter
170g Dinkelvollkorn Mehl
Vanille und eine Prise Salz
1 TL Backpulver
(1-2 Esslöffel Milch wenn der Teig zu fest ist)

Die Lämmchen oder Hasenformen müssen supergut eingebuttert werden; wir stäuben sie zusätzlich noch mit hellem Mehl (nicht Vollkornmehl) aus, damit auch wirklich wieder alles gut rausgeht!!

1. Eier trennen und zu festem Eischnee schlagen.
1. Butter und Zucker cremig rühren
2. Eiergelb und Vanille zur Buttermischung , weiter vermischen bis eine schöne fluffige Mischung entsteht
3. Mehl und Backpulver mischen und zum Teig geben
4. Eiweiß ganz zart unterheben und den Teig in die gefettete Form geben; die Form sollte oben noch
ca. 2 cm Platz haben, sonst läuft sie über!
5. Lämmchen oder Hasen bei 180 Grad für circa 20-30 Minuten backen, und etwas in der Form auskühlen lassen bevor ihr die Form aufmacht.




Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© Hellrosagrau.de - Vollkorn, Backen, Kinder, Rezepte
Maira Gall