Saatblätter // Seedpaper für den blumigen Frühling // Kinderleicht selbstgemacht für Ostern // eine blühende Überraschung für die Lieben in der Ferne




Diese wunderbaren Saatblätter haben es uns in diesem Frühling richtig angetan, denn so werden wir all unseren Lieben zu Ostern einen blumigen Gruß verschicken können.

Ein kinderleichtes DIY-Projekt, dass auch schon mit ganz kleinen Kindern gut geht, denn mit Papiermatsche herumzumatschen, macht doch nun wirklich Klein und Groß Spaß!!

Wir haben aus den getrockneten Saatblättern dann einfach schöne Anhänger gebastelt, diese können wir supereinfach an die verstreute Verwandtschaft, Paten und liebe Freunde in der Ferne verschicken!

Zutaten für die selbstgemachten Seedpaper:

- Eierkartons für die Papiermatsche
- Blumenmischung/ Saatgut eurer Wahl
- Topf, Pürrierstab, Löffel
- Zum Trocknen entweder ein professionelles Pappmasche-Sieb, oder einfach, so wie wir das auch gemacht haben: Tüll-Stoff auf einen Kuchenausdünster ausbreiten und ein Handtuch drunter legen.

1. Eierkartons zerreißen und klein machen und mit kochendem Wasser übergießen. Anders wie bei normalem Pappmasche, zergehen die Eierkartons sehr schnell.
2. Die Kartons nun circa 10 Minuten einweichen lassen und dann mit dem Pürrierstab kleinhäckseln; sollte die Masse zu fest sein, einfach noch Wasser dazu geben.
3. Den Tüllstoff am besten auf einem Rost oder einem Kuchenausdünster ausbreiten und ein Handtuch drunter legen.
4. Mit einem Löffel die Karton-Matsche in kleinen Klecksen auf den Tüll geben. Ihr könnt auch größere Formen machen oder Streifen.
5. Nun wird das Saatgut einfach auf die nassen Anhänger gestreut, nicht zu viel, und gut mit den Fingern andrücken, damit die Samen noch besser halten, könnt ihr vorsichtig mit den Fingern noch etwas Papp-Matsche auf das Saatgut träufeln!!
6. Die Saatblätter sind jetzt fertig und müssen nur noch durchtrocknen!

Die Saatblätter können dann in einem Blumentopf oder im Garten ca. 2-3 cm unter der Erde eingepflanzt werden; gut gießen und dann viel Spaß mit der bunten Farbenpracht!





Keine Kommentare

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© Hellrosagrau.de - Vollkorn, Backen, Kinder, Rezepte
Maira Gall