Schwanen Laterne aus Papptellern // Kinderleicht zu St. Martin


 Hier kommt ganz ohne viel Schnickschnack die Anleitung für die Schwanen-Laterne: 

Du brauchst 3 Pappteller, am besten "tiefe Schälchen" die geben etwas mehr Volumen, Flüssigkleber, Schere, einen Laternenstab, LED Licht zum beleuchten, Garn und eine Lochzange für die Aufhängung und Tusche zum Anmalen des Schnabels und der Augen

1. Die Form des Schwanes mit einem Bleistift auf den Pappteller aufzeichnen und Ausschneiden



2. Die ausgeschnittene Form nun als Vorlage für die andere Seite benutzen, allerdings müsst ihr darauf achten, dass ihr es nun spiegelverkehrt anzeichnet, und wieder ausschneiden. 



2. Beide Seiten am äußeren Rand inklusive dem Kopf und Schnabel mit Flüssigkleber zusammen kleben. 

3. Aus den Resten nun ganz frei Federn ausschneiden und auf den Körper kleben und richtig gut antrocknen lassen. 



4. Mit Tusche auf beiden Seiten den Schnabel und die Augen aufmalen

5. Mit einer Lochzange oder einem Holzspieß zwei Löcher in die Seiten stanzen und ein dickeres Garn durchziehen und an einen Stock oder Laternenstab befestigen

6. Beleuchtet wird der Schwan von Innen mit einer kleinen LED Lichterkette. 



Keine Kommentare

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© Hellrosagrau.de - Vollkorn, Backen, Kinder, Rezepte
Maira Gall