Marmorieren mit Schaum und Seidenmalfarbe!


 

Diese einfache und schaumige Idee ist nicht ganz neu, aber wir lieben sie dennoch unf vor allem im zweiten Lockdown perfekt für Vorschüler! 

Ihr braucht: Rasierschaum, flüssige Seidenmalfarben, Stäbchen und eine Auflaufform, Aquarellpapier.


1. Rasierschaum in eine Auflaufform geben und verteilen.

2. Seidenmalfarbe auf dem Schaum geben und mit einem Stäbchen ein wildes Muster mischen

3. Ein Aquarellpapier gleichmäßig mit der rauen Seite auf die Farbe drücken und das Papier an einer Ecke wieder anfassen und abheben. 

4. Das schaumige Papier auf eine Unterlage legen und mit einem Lineal oder Geodreieck in einem Schwung den Schaum abziehen. 

Das schöne Marmor-Papier trocknet nun eine Weile und färbt nach dem Austrocknen auch nicht mehr ab. 

Ihr müsst den Schaum nicht bei jedem Versucht austauschen, ihr könnt für neue weiße Flächen einfach neuen Schaum mit aufsprühen und neue Farbklekse draufmachen und neu mischen! 

Ein Video dazu findet ihr im Instagram Feed! 




Keine Kommentare

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

© Hellrosagrau.de - Vollkorn, Backen, Kinder, Rezepte
Maira Gall